Unsere Markisen-Produkte



Fassadenmarkisen

Fassadenmarkisen

Textil, blickdicht oder transluzent - vor allem UV-beständig und verrottungsfest sind die Gewebe der Senkrechtmarkisen, Markisoletten und Fallarmmarkisen von SOLARMATIC®. Vertikale Senkrecht-Markisen gibt es schon in einer nur 5,5 cm kleinen Kassette und das für 200 cm Höhe. Markisen für Fenster zählen zu den außenliegenden Sicht- und Sonnenschutzsystemen. Fassaden-Markisen können bis zu einer Höhe von 9 m gebaut werden. Sie fügen sich harmonisch in oder auf jeder Außenfassade ein. Senkrecht-Markisen zählen zu den besonders effektiven Sonnen- und Blendschutz-Anlagen. Die aus unterschiedlichen Geweben bestehenden Außenrollos können für eine Vielzahl an Fenstern und Glaswänden, auch als Schräganlagen, Schräg-Verschattung oder Dreiecksverschattung gebaut werden. Ob senkrecht für den Wintergärten als außenliegende Verschattung oder an einer asymmetrischen Glasfront sind sie z. B. mit dem Soltis Gewebe 86, 92, 93 oder Dicksons sunworker eine effiziente Sonnenschutzlösung.

Senkrechtmarkise

Ebenso vielfältig sind die Einsatzgebiete und die Wandelbarkeit der Fassadenscreens mit der großen Farbpalette aus dem Hause SOLARMATIC®. Über 500 verschiedene Stoffdesigns stehen Ihnen zur Auswahl. Senkrechtmarkisen sind der textile Sonnenschutz schlechthin. Als Außenrollo bieten Sie Ihnen ein buntes Spektrum an kreativen Fassadengestaltungsoptionen - auch als windfestes Zip-System. Beliebt sind Gewebearten wie Polyester, Acryls von Dickson, Sattler, Para, oder Soltis 92 von Ferrari. Lichtdurchlässige Screens von Mermet, helioscreen oder copaco finden ebenfalls international ihren Einsatz. Entscheiden Sie sich für effektiven Sichtschutz-, Blendschutz- oder eine ZIP-Verdunkelungsanlage. Die meisten hohen Ansprüche von Architekten und Bauherren an Ästhetik und Funktionalität heutiger Sonnenschutzanlagen können mit modernen Fassadenmarkisen von SOLARMATIC® effektiv umgesetzt werden.

Die Einbausituationen sind ebenfalls vielfältig. Ob auf oder in der Laibung befestigt oder integriert, dienen Senkrecht-Fassaden-Markisen als Sonnenschutz für Neubauten, Bestandsbauten und werden ebenfalls durch ihre sachliche Zurückhaltung und der Effektivität auch für den Denkmalschutz eingesetzt. Sie lassen sich direkt auf dem Fensterrahmen, an der Wand und in der Nische ebenso wie in vorhandenen Raffstoreschächten montieren. Senkrechtmarkisen schützen, Fenster, Türen und Balkone effektiv und zuverlässig vor Sonne und allzu neugierigen Blicken von außen und sind gleichzeitig ein ideales Fassadengestaltungsmittel. Stark aufgeheizte Räume sind mit der richtigen Fenster-Markise kein Thema mehr. Diese ermöglichen durch den Aufbau des Gewebes – z. B. durch eine rückseitige Beschichtung – die Einhaltung konstanter und komfortabler Temperaturen. Dies hat den Vorteil, dass weniger Kühllast für den Einsatz von Klimaanlagen aufgewendet werden muss, was wiederum den Vorteil hat, dass Gebäudenutzungskosten verringert werden. Somit tragen Fenstermarkisen-Außenrollos effektiv zur Energiekosteneinsparung und Stromkostensenkung bei. Im Winter bewirkt der Einsatz von Sichtschutzmarkisen eine Wärmedämmung am Fenster, so dass auch Heizkosten gesenkt werden können.

Wintergartensenkrechtmarkise

Senkrechte Markisen auch für gebogene Fenster in asymmetrischer Stichbogenfenster-Form oder als Trapezmarkise, versehen mit einem entsprechenden Screen-Gewebe eignen sich zudem als hervorragender Blendschutz bei gleichzeitig freier Sicht nach außen. So kann das hereinfallende Tageslicht optimal zum Arbeiten am Bildschirm genutzt werden, ohne das Blendungen oder zu starke, störende
Kontraste durch das einfallende Sonnenlicht
erzeugt werden.